Die Rolle der Jury und Bewertungsprozess

Die Jury bewertet die Beiträge anhand der Bewertungskriterien und wählt für jeden Preis eine Auswahlliste (Finalisten) und Gewinner aus. Die Shortlist von bis zu vier Finalisten pro Auszeichnung sind Unternehmen, die gezeigt haben, dass sie die Umwelt zu einem ihrer Hauptanliegen machen und gleichzeitig ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken können. Aus den Finalisten der engeren Auswahl bestimmt die Jury einen Gewinner für einen Preis. Alle in die engere Wahl kommenden Unternehmen werden während der Zeremonie und in den folgenden zwei Jahren vor der nächsten Preisverleihung gründlich beworben. Die Gewinner werden bei der Preisverleihung im November 2020 in Brüssel bekannt gegeben.

Der Produkt- und Dienstleistungspreis

Diese Auszeichnung ist für die erfolgreiche Vermarktung eines neuen Produkts oder einer neuen Dienstleistung bestimmt, die einen herausragenden Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leistet. Das Produkt oder die Dienstleistung kann ein neues oder modifiziertes Design oder die innovative Anwendung eines bestehenden Designs sein, das nachhaltigere Produktions- und Verbrauchsmuster fördert oder zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft beiträgt. Bewerbungen für diesen Preis sollten die „Schneide“ einer nachhaltigen Produkt- und Serviceentwicklung darstellen und ein Vorbild für andere sein.